ERnteLAA – Urban Gardening

Im Wohnprojekt „ERnteLAA-Urban Gardening“ gibt es großzügige Flächen zum gemeinsamen Gärtnern, deren lebendige Nutzung von der Caritas Stadtteilarbeit begleitet wird.

Der grüne Faden

Eine Dachterrasse mit drei Glashäusern und Hochbeeten, der Hof mit einem 160 m² großen Gemeinschaftsbeet und Tröge auf den südseitig gelegenen Balkonen laden Bewohner*innen ein, das grüne Wohnumfeld mitzugestalten. Das gemeinsame urbane Gärtnern bildet somit den roten, oder besser den grünen Faden, der den Gemeinschaftsbildungsprozess in der Wohnanlage mit rund 190 Wohneinheiten durchzieht.

Darüber hinaus sprießt vertikales Grün, und auch an die Bedürfnisse von Tieren wird gedacht: Von wildem Wein und anderen Kletterpflanzen an der Nordfassade des Hauses, über Nistkästen für Vögel bis hin zu Insektenhotels. 

Nachbarschaft säen

Die Stadtteilarbeit unterstützt die Bewohner*innen bei Gartentreffen mit Tipps rund um Aussaat und Anbau von Pflanzen und die geeignete Pflege übers Gartenjahr. Darüber hinaus wächst die gute Nachbarschaft auch beim einfachen Zusammensein, wie z.B. beim gemeinsamen Verkochen der Ernte oder bei einem temporären Kino im Glashaus am Dach.

Impressionen vom Wohnprojekt ERnte LAA

Projektteam

Astrid Strak

Architektur

Eva-Maria Kehrer

Soziale Arbeit, Politikwissenschaften

Thomas Meindl

Raumplanung

Leonhard Schilling

Raumplanung (derzeit in Karenz)

Projektpartner*innen

Die Besiedelungsbegleitung im Projekt ERnteLAA erfolgt im Auftrag der BUWOG GmbH. Kooperationspartner*innen sind u.a. die City Farm Augarten und Casa - Leben im Alter.

Projektzeitraum

2020 - 2021

Besiedelungsbegleitung ERnteLAA

Meischlgasse 15

1230 Wien

Mehr Infos

erntelaa.buwog.com