Besiedelungs-begleitung Mühlbach Ost

© Alpenland / Herfert

Projektzeitraum: 2022-2024

Die Stadtteilarbeit der Caritas Wien begleitet in Kooperation mit der Caritas St. Pölten die Besiedelung des Quartiers Mühlbach Ost - eines der innovativsten neuen Wohnprojekte von St. Pölten.

Vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten
Bis Anfang 2023 soll das Quartier von den beiden gemeinnützigen Wohnbauträgern Alpenland und WET fertiggestellt werden. Die Bauweise sieht zahlreiche freie Räume und Flächen vor, die Gestaltungsspielraum bieten: ein Gemeinschaftsraum mit Küche, Hochbeete, freie Erker in manchen Gängen, Lauben in den Innenhöfen, Gemeinschaftsterrassen und sogar eine mehrfach nutzbare Paketstation.

Vom Kennenlernen zur Mitgestaltung
Im Frühsommer 2022 startete unsere Arbeit mit ersten Informationsveranstaltungen. Ab dem Einzug der Bewohner*innen in die neue Wohnhausanlage werden wir intensiver vor Ort sein. Anfangs geht es dabei um die Vernetzung und das Kennenlernen untereinander. Im Laufe der Zeit stehen zunehmend Aneignung, Mitsprache und Mitgestaltung im Zentrum.

Unsere Aufgabe als Caritas Stadtteilarbeit ist es, herauszufinden, wie die zukünftigen Bewohner*innen ihre Siedlung gestalten und nutzen wollen. Welche Initiativen dabei entstehen und was dann schlussendlich wie gestaltet wird, das hängt davon ab, welche Impulse die Bewohner*innen einbringen.

Projektteam

Danja Duta

Kultur der Metropole, Soziologie

danja.duta@caritas-wien.at

Johannes Polt

Soziale Arbeit, Schauspiel

johannes.polt@caritas-wien.at

Projektpartner*innen
Die Besiedelungsbegleitung im Wohnquartier „Mühlbach Ost“ erfolgt in Kooperation mit der Caritas St. Pölten im Auftrag der Bauträger Alpenland und WET.