Community Cooking

Projektzeitraum: 2015 - laufend

Gemeinsam kochen, gemeinsam essen, gemeinsam leben!

Interkulturelle Begegnungen
„Community Cooking“ ist Begegnung zwischen Menschen durch Kochen! In unserer offenen Küche in der ehemaligen Ankerbrotfabrik mitten in Favoriten haben alle Platz: Nachbar*innen, Freund*innen, Alte und Junge, begeisterte Köch*innen und begeisterte Esser*innen. Gemeinsam werden köstliche Gerichte kreiert und neue Kontakte geknüpft.

Die Küche als Möglichkeitsraum
Das Projekt ist im so genannten „Kreta-Viertel“ in Wien Favoriten angesiedelt. Strukturelle soziale Benachteiligungen sowie Bewohner*innen vielfältiger Herkunft prägen das Viertel, und es gibt kaum Orte der Begegnung. Durch Community Cooking möchten wir den interkulturellen Austausch im Stadtteil fördern, Empowerment und soziale Inklusion ermöglichen und alltagsnahe, lustvolle Zugänge zu gesunder Ernährung eröffnen.

Wir organisieren offene Kochrunden für die Nachbarschaft und begleiten unterschiedliche Kochformate für Vereine, Firmen und Teams. Gleichzeitig erweitern wir laufend die Rezeptsammlung und das Speisenrepertoire von Community Cooking und laden immer wieder neue Menschen aus unterschiedlichen Communities in unsere Küche ein. Interessierte Menschen aus der Nachbarschaft können auch eigene Ideen und Initiativen einbringen. Fröhliche Betriebsamkeit, Sprachengewirr, Lachen und das Klappern von Töpfen und Geschirr machen die Gemeinschaftsküche zu einem lebendigen sozialen Treffpunkt. Kochen fungiert dabei als einfaches Medium, durch das komplexe Prozesse der Verständigung und des Voneinander Lernens in Gang gesetzt werden. Unsere aktuellen Aktivitäten finden sich unter Termine sowie auf unserer facebook-Seite.

Küchenvermietung und Team Cooking
Unsere Gemeinschaftsküche kann auch ausgeborgt oder angemietet werden. Zudem bieten wir begleitete Koch-Events für Gruppen, Firmen und Teams. Nähere Infos finden sich unter Team Cooking. Wir freuen uns über Ihre Anfrage!

Kontakt

Projektteam

Projektpartner*innen
Das Pilotprojekt „Community Cooking“ wurde 2015-2017 vom Fonds Gesundes Österreich und der „SV Stiftung – Gesunde Ernährung für alle“ gefördert. Die Offene Kochrunde wird aktuell im Rahmen vom Kulturhaus Brotfabrik von der Kulturabteilung der Stadt Wien (MA 7) gefördert.